Zeitaufwand: 2 – 5 Min. – Schwierigkeitsgrad: leicht

Bei den meisten Herstellern sind die Sicherungen im Sicherungskasten mit kleinen Zahlen oder Buchstaben versehen. Meist ist dann auf dem Sicherungskasten eine Legende mit der Funktion der einzelnen Sicherungen aufgedruckt, auf der man dann die Buchstaben oder Zahlen der jeweiligen Sicherung wieder findet. Oft ist es schwierig, die richtige Sicherung im Sicherungskasten ausfindig zu machen. Das liegt zum einen an der großen Anzahl von Sicherungen und zum anderen daran, dass die Sicherungen zwar mit Zahlen versehen sind, es aber nicht immer eine lesbare Legende dazu gibt. Besonders bei Re-Import- Fahrzeugen müsste man zusätzlich noch ein Wörterbuch des Herkunftslandes im Fahrzeug führen. Das Aufspüren der richtigen Sicherung ist aber dennoch möglich:

1.) Gestörten Stromkreis einschalten
2.) Prüflampe mit der Krokodilklemme (siehe Bild) an einer guten Massestelle anbringen. Sehr gut eignet sich der Minuspol der Batterie aber auch jede andere metallische Stelle der Karosserie die nicht lackiert ist.
3.) Prüflampe mit der Messspitze nacheinander an die beiden Messpunkte der Sicherung halten (siehe Bild) und für alle Sicherungen wiederholen bis die defekte Sicherung gefunden ist.

Wenn die Prüflampe an beiden Messpunkten aufleuchtet ist die Sicherung in Ordnung (siehe folgendes Bild). Leuchtet die Prüflampe nur an einem Messpunkt so ist die Sicherung defekt (siehe Bild auf der nächsten Seite). Leuchtet die Prüflampe an beiden Messpunkten nicht so ist der Stromkreis der geprüften Sicherung nicht eingeschaltet oder schon vor der Sicherung unterbrochen.

Messung an der Mercedes-Benz A-Klasse: Der Sicherungskasten befindet sich in der Nähe der Batterie (im Fußraum des Beifahrers). Die Prüflampe leuchtet an beiden Seiten (Eingang und Ausgang) der Sicherung hell auf. Damit ist die Sicherung in Ordnung.

Messung am zweiten Sicherungskasten der Mercedes-Benz A-Klasse, welcher nur für die Beleuchtung zuständig ist. Die geprüfte Sicherung ist defekt, da die Prüflampe nur an einer Seite (am Eingang) der Sicherung aufleuchtet.