Die Klimaanlage

Kraftstoffverbrauch der Klimaanlage

Je nach Fahrzeug, vorgewählter Temperatur und vorhandener Außentemperatur bewegt sich der zusätzliche Kraftstoffverbrauch üblicherweise zwischen 0,25 bis 1,0 Liter pro Stunde. Prozentual liegt der Mehrverbrauch pro 100 km zwischen 5% und 30%.

Beispiel: Bei 28°C und starker Sonneneinstrahlung verbraucht die Klimaanlage 0,35 l/Stunde. Wie hoch ist der Kraftstoffverbrauch dieser Klimaanlage pro 100 km für die Fälle:

a.) 10 km/h (Stop-and-go-Verkehr)?
0,35l/h *100 / 10 km/h = 3,5l/100km

b.) 140 km/h (Autobahnfahrt)?
0,35l/h * 100 / 140 km/h = 0,25l/100km

Wie viel Kraftstoff eine Klimaanlage pro 100 km verbraucht, hängt also hauptsächlich von der Durchschnittsgeschwindigkeit des Fahrzeugs ab. Daher ist diese Angabe nur bedingt sinnvoll.

Der Klimakompressor ist der wichtigste Bauteil der Klimaanlage. Um einen Defekt zu vermeiden, sollte die Anlage regelmäßig eingeschaltet werden, damit die Dichtungen des Kompressors mit Öl geschmiert werden.

Einstellung der Klimaanlage

Die Anzahl der Fahrzeuge mit Klimaanlagen nimmt stetig zu. Man gewinnt mit der Klimaanlage nicht nur einen größeren Komfort, sondern es stellt sich auch eine höhere Konzentrationsfähigkeit des Fahrers durch das angenehmere Raumklima ein. Die Klimaanlage hilft somit, Unfälle im Vorfeld zu vermeiden. Die Klimaanlage benötigt dafür nur leider auch Energie, die man an der Tankstelle letztlich bezahlen muss.

Im Sommer: Fenster und Türen öffnen, damit die angestaute heiße Luft entweichen kann!

1.) Temperatureinstellung: 3°C – 7°C weniger gegenüber der Außentemperatur
2.) Einschalten der Anlage: 5 Minuten max. Leistung der Klimaanlage, Luftführung zur Windschutzscheibe und Umluftregelung
3.) Nach ca. 5 Minuten: Umluftregelung ausschalten, gewünschte Temperatur vorwählen (bei manueller Anlage Heizung zuschalten)
4.) Nach ca. 1 Stunde: Fenster öffnen, um die Luftfeuchtigkeit zu erhöhen
5.) Abschalten der Anlage: ca. 10 Minuten vor dem Verlassen des Fahrzeuges (dadurch kann der Verdampfer trocknen und die Gefahr, dass sich Bakterien und Schimmelpilze auf dem Verdampfer bilden, wird minimiert.

Die Klimaanlage sollte aus folgenden drei Gründen das ganze Jahr über benutzt werden:
1.) wegen der Klimaregelung und zur Reduzierung der Luftfeuchtigkeit im Fahrzeuginnenraum
2.) zur Reinigung der einströmenden Luft
3.) aus technischen Gründen (Schmierung durch das Kompressoröl, das durch das umlaufende Kältemittel an sämtliche Bauteile gelangt).

nach oben