Man kann einiges tun, um eine Panne schon im Vorfeld zu vermeiden und gleichzeitig die Lebensdauer und Verlässlichkeit des Fahrzeugs zu erhöhen. Die Arbeiten, die ich Ihnen im folgenden Kapitel zeige, sind – einmal geübt – weder besonders zeitaufwändig noch schwierig, und man bleibt (von den Händen mal abgesehen) von größerem Schmutz verschont. Führen Sie diese Kontrollarbeiten in Zukunft regelmäßig, z. B. einmal die Woche durch. So können Sie Mängel frühzeitig erkennen, bevor sie sich in größerem Maße negativ auf den Betrieb Ihres Wagens auswirken. Wenn Sie sich gewisse Arbeiten nicht zutrauen, so überlassen Sie diese besser einem Fachmann. Machen Sie nur die Arbeiten, bei denen Sie sicher sind, dass Sie Sie auch ordentlich und richtig ausführen können und ihre Bedienungsanleitung damit konform geht.

Tipp: Sollten Sie Schwierigkeiten haben, Bauteile an ihrem Fahrzeug zu finden oder einzelne Arbeiten durchzuführen, so lassen sie sich diese von einem Fachmann bei Ihrem nächsten Werkstattbesuch zeigen.