Zeitaufwand: 10 – 30 Min. – Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass der Keilriemen gerissen ist. In diesem Fall sollten Sie die Heizung einschalten und bei nächster Gelegenheit anhalten. Bei älteren Fahrzeugen können Sie, falls Sie eine Nylonstrumpfhose zur Hand haben, eine notdürftige Reparatur durchführen, womit Sie dann hoffentlich bis in die nächste Werkstatt kommen. Die Strumpfhose wird anstelle des gerissenen Keilriemens um die Riemenscheiben der Kurbelwelle, des Generators und der Wasserpumpe gelegt. Anschließend wird die Strumpfhose so stark gespannt und verknotet, dass sie die Funktion des Keilriemens, nämlich Wasserpumpe und Generator anzutreiben, zu ersetzen vermag. Es handelt sich hierbei aber um eine absolute Notlösung, die nur bis zur nächsten Werkstatt genutzt werden sollte. Wer den richtigen Keilriemen und das Werkzeug in so einem Fall schon dabei hat, ist natürlich bestens ausgestattet.{iarelatednews articleid=”42″}